« vorige Seite nächste Seite »

Lesefläche wählen:

meine E-Mail-Adresse

Auf einem T-Shirt sah ich einst folgenden Spruch:NICHT QUATSCHEN - MACHEN !

Jeder Christ sollte sich diese drei leicht einzuprägenden Worte stets vor Augen halten -
dann könnte das Gesicht dieser Erde sehr bald zum Positiven hin verändert werden,
indem Not und Elend durch persönlichen Verzicht nachhaltig bekämpft wird.

In Gottes Wort heißt es:

Nicht, dass die andern gute Tage haben sollen und ihr Not leidet,
sondern dass es zu einem Ausgleich komme.
Jetzt helfe euer Überfluss ihrem Mangel ab,
damit danach auch ihr Überfluss eurem Mangel abhelfe
und so ein Ausgleich geschehe
...“

(2.Korinther 8/13-15)

Es gibt einen Spruch, der sich gegen diejenigen richtet,
die lediglich mit ihrem Mundwerk sehr fleißig sind -
aber ansonsten nicht viel Zustande bringen.
Er lautet:

Nicht das Erzählte reicht,
sondern das Erreichte zählt.


Also "labere" nicht so viel über das,
was du am liebsten machen würdest -
sondern werde aktiv - und tu es !

 

Meine E-Mail-Adresse:   info-meusel@gmx.de

(- meusel ist abgeleitet von meinem Namen: Jürgen Meusel.)

Wichtig:

Wenn du mir schreibst, dann habe ich eine Bitte an dich: Schreibe bitte unbedingt
bei Betreff: Klartext, denn dadurch erkenne ich, ob es sich um sinnlose Spam oder
um deine E-Mail handelt. Spam
(ebenso Anhänge) öffne ich nämlich generell nicht.

Falls du diesen wichtigen Hinweis nicht beachtest, wirst
du höchstwahrscheinlich vergeblich auf Antwort warten.


(Zu dieser Bitte kannst du einige Zeilen tiefer noch eine Erklärung lesen.)


Achtung - ebenfalls sehr wichtig:

Meine Yahoo-E-Mail-Adresse bitte erst dann benutzen, wenn du mir bereits an GMX
eine E-Mail zugesandt hast - und ich dir nach zwei Wochen noch nicht antwortete.


Es geschah nämlich leider schon, dass an mich gesandte E-Mails (oder meine Antwort-E-Mail) nicht ankamen.



Die Yahoo-Adresse also nicht für das erstmalige Versenden deiner E-Mail benutzen.

Bitte schreib dann bei Betreff auch:   Klartext.




Erklärung zu der soeben erwähnten Bitte:

Warum bei Betreff: "Klartext" schreiben ?

Da ich täglich zahlreiche E-Mails durcharbeiten und beantworten muss (möchte), ist es für mich ziemlich "nervig", wenn ich E-Mails öffne, bei denen als Betreff beispielsweise "Frage" steht - und dann in der E-Mail (die eine nicht zu erkennende Werbe-E-Mail darstellt)
zu lesen ist: Frage: Haben Sie die passenden Versicherungen - bla, bla, bla ...

(Solche sinnlosen E-Mails erreichen mich vielfach.)

Oder: Betrifft Ihr Konto. Ich denke dann, dass jemand meine Kontonummer wissen möchte, um meine Homepage-Werbung mit einer Spende zu unterstützen (siehe Spendenaufruf).

Nach dem Öffnen der E-Mail erkenne ich dann aber, dass es eine sinnlose Spam ist,
die der Filter nicht als Spam erkannt hatte.

Damit ich das tägliche Arbeitspensum schaffen kann, wäre ich dir sehr dankbar, wenn du als Betreff "Klartext" schreibst. E-Mails mit diesem Betreff arbeite ich schneller ab, weil ich sofort erkenne, dass es sich nicht um sinnlose Werbe-Spam handelt.

Und bitte nimm zur Kenntnis, dass ich aus Sicherheitsgründen keine E-Mail-Anhänge öffne.


Falls du noch keine E-Mail-Adresse hast, weil du der Meinung bist, dass diese Technik für dich zu kompliziert sei, dann klicke bitte hier - und lies die Info, die sich dann im neuen Tab öffnet.

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News

Flüchtlingskrise


Der nicht abreißende Flüchtlingsstrom lässt viele Fragen aufkommen. Einige Antworten und Denkanstöße zu diesem Thema findest du
hier im Klartext-Punkt 195.

 



Angst vor der Christenverfolgung ?


Jesus gibt uns praktische Ratschläge - und er bietet uns seine Hilfe an.
Mehr im Klartext-Punkt 029. 


Welche Personengruppen gelangen nicht ins Paradies ?


Gehörst du dazu ?


Die Antwort findest du hier im Klartext-Punkt 015.

 



News:

Ergänzung im Klartext-Punkt 127

Viele hilfreiche Luther-Zitate. 

 

Klartext-Punkt 212

Der gefährliche Inhalt fast aller Predigten.

 

 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple| Login |